Petersilie

Nerven- oder Energiekekse nach Hildegard von Bingen  (siehe Podcast #6)

400 g Dinkelmehl
250 g Butter
150 g (braunen) Rohrzucker
200 g süße Mandeln (gemahlen)
2 ganze Eier
20 g Muskat
20 g Zimt
5   g Nelken
Etwas Salz
Wasser nach Bedarf
Das Mehl auf die Arbeitsplatte geben, die Butter in Stückchen darauf verteilen. Zucker,Mandeln, Eier und die Gewürze sowie Wasser zufügen. Alles mit einem großen Messer durchhacken, zusammenkneten und kaltstellen.
Nach ca. 30 Minuten 2 – 3 mm dicke Plätzchen ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech bei 180 -200 Grad zu goldener Farbe backen.
Man nehme täglich 3 –4 Energiekekse und reiche dazu Dinkelkaffee oder Fencheltee. 
Als Universalheilmittel für die Nerven, gegen Schwermut, zur Blutreinigung, gegen Stimmungsschwankungen, Konzentrations-, Nervenschwäche, Energielosigkeit, Geruchs-, Geschmacksverlust und bei Verbitterung durch Schwarzgalle haben sich die Energiekekse bestens  bewährt.
Nervenkekse stärken alle fünf Sinne: klare Augen, gutes Gehör, feiner Geruchs- und Geschmackssinn sowie ein guter Tastsinn. Nervenkekse stärken diese und verhindern ihre Alterung. Sie schaffen einen frohen Mut, ein fröhliches Herz und stärken die Nerven. Vermutlich ist diese Wirkung auf die darin enthaltene Muskatnuss zurückzuführen, von der bekannt ist, dass sie psychotrop wirkt und die Nerven stimuliert. 
Einnahme:
Kinder: 1-2 Kekse täglich
Erwachsene: 3-4 Kekse täglich
Bitte nicht mehr essen da die Kekse psychotrop wirken!!
Sie gehören zu den Heilmitteln und sind keine Weihnachtsplätzchen!!
Na, dann:   AUF GEHT’S Voller Energie in den neuen Tag ☺

Terminübersicht

September 2020
Oktober 2020
November 2020
Dezember 2020
Februar 2021
Juni 2021
Keine Veranstaltung gefunden!
Menü